gallery/bildschirmfoto vom 2020-01-19 11-11-03

Zur Geschichte...

 

  • Die Geschichte des Schützenvereins begann im Jahre 1926 und dauerte bis zum Zweiten Weltkrieg.

 

  • Die Wiedergründungsversammlung und somit auch der Wiederbeginn des Schießsportes im Ort
    fand am 12. November 1960 im "Gasthaus zur Sonne" statt.

 

  • Bereits am 21. Januar 1961 fand das erste Training in der Turnhalle statt.

 

  • Anfang Mai 1963 begannen die Bauarbeiten am Schützenhaus.

 

  • Zum 40-jährigen Jubiläum - an Pfingsten 1966 - feierte man die Fertigstellung der Schießstätte im Erzenbach.

 

  • 1995 wurde die Schießhalle für Luftgewehr und -pistole fertiggestellt.

 

 Über uns

Schießstände:

 

   Wir verfügen über:

 

  • 10 m-Halle:         10 Schützenstände      für Luftgewehr / -pistole bis 7,5 Joule

 

  • 25 m-Stand:      10 Schützenstände      für Sportpistole bis 1.500 Joule

 

  • 50 m-Stand:       8 Schützenstände      für Kleinkalibergewehr bis 200 Joule

 

 Über uns

Vorstandschaft:

 

   1. Vorsitzender (Oberschützenmeister):

 

   2. Vorsitzender (Schützenmeister):

 

   Kassierer (Schatzmeister):

 

   Schriftführer:

 

   Sportleiter:

 

   Jugendleiter:

 

   Beisitzer:

 

 

 

 Gerd Hamann

 

 Stephan Kindle

 

 Andreas Schultis

 

 Paula Scherzinger

 

 Reinhold Kromer

 

 nicht besetzt

 

 nicht besetzt

 

Mitglied werden:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine:

 

      2020

 

  • 22.02.

  • 05.04.

  • 25.04.

  • 25.07.-27.07.

  • 26.09.

  • 10.10.

  • 07.11.

 

 

 

 

 

 Fasnetsomstig (Betrieb Hütte; Bahnhofplatz)         

 Glücksschießen für Jedermann (Schützenhaus)

 Jahreshauptversammlung (Schützenhaus)

 Bruckmattenfest (Musikverein Niederwinden)

 Königsschießen mit Königsfeier (Schützenhaus)

 Alternativtermin: Königsschießen mit Königsfeier

 A´ Musikobend im Schützenhus (Schützenhaus)

 

 

 

 

 

 Beginn:   18:00 Uhr          

 Beginn:   13:30 Uhr

 Beginn:   20:00 Uhr

 Betrieb des Schießwagens

 Beginn:   17:00 Uhr

 

 Beginn:   19:00 Uhr

 

Achtung:

 

   Aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie hat die Vorstandschaft beschlossen:

   - Alle oben aufgeführten Termine werden vorsorglich auf unbestimmte Zeit verschoben..

   - Ob die Veranstaltungen und schießsportlichen Termine zu einem späteren Zeitpunkt

       stattfinden können, ist abhängig von der weiteren Entwicklung sowie den Entscheidungen

       des Deutschen Schützenbundes und der Behörden vor Ort.